Zum Inhalt springen

Cupauftakt geglückt

Bazenheid – Nach einem Freilos in der ersten Cuprunde startete United Toggenburg mit einem Heimspiel gegen die Flying Penguins aus Niederwil in die Saison 2024/25. In dieser speziellen Affiche reichte den Toggenburgern ein komfortabler Vorsprung aus dem ersten Drittel für einen schlussendlich ungefährdeten 8:4 Erfolg.

…Weiterlesen

Herren Cup: Endstation

Bazenheid – In der dritten Runde ist im Cup für United Toggenburg Endstation. Man verliert zuhause gegen das höher klassierte Pfannenstiel Egg deutlich mit 2:10. Mit einem knappen Kader konnte die Mannschaft insbesondere bis zur zweiten Pause nie mit den spielstarken Gästen mithalten. Positiv hervorzuheben ist sicherlich der gewonnene Schlussabschnitt und der mannschaftliche Zusammenhalt nach einem desolaten Startabschnitt.

…Weiterlesen

Herren Cup: Überraschender Erfolg in der 2. Runde

Bazenheid – In der 2. Cuprunde traf United Toggenburg auf den 1. Ligisten UHC Herisau. Dank einer aufopferungsvollen Leistung konnten sich die Toggenburger erfolgreich gegen die Oberklassigen wehren und sich schlussendlich gar durchsetzen. Durch den 4:3 Erfolg sicherte man sich das Ticket für die nächste Runde, in der man mit Pfannenstiel Egg wiederum einen 1. Ligisten empfangen wird.

…Weiterlesen

Herren Cup: Eine Runde weiter

Arbon – Da die Herren in diesem Jahr bereits in der 1. Cuprunde eingeteilt wurden, gab es für das Fanionteam von United Toggenburg nach dem späten Saisonende nur eine kurze Verschnaufpause. Wegen diversen Abgängen, Militärdiensten, Ferien sowie Doppellizenzierungen reisten die Toggenburger mit einem knappen Kader in die Bodenseeregion zu den Barracudas Unihockey Oberthurgau. Die Barracudas, welche normalerweise auf dem Kleinfeld zuhause sind, erwiesen sich allerdings nicht als die grosse Hürde und man konnte einen ungefährdeten 10:3-Erfolg feiern.

…Weiterlesen

Cup-Abenteuer bereits wieder vorbei

Bazenheid – Bei schönstem Wetter und 34°C Aussentemperatur machte es doch einigen der Spieler der ersten Mannschaft nichts aus, den Nachmittag in der doch um einiges kühleren Halle zu verbringen. Auf dem Spielfeld ging es dann aber trotzdem heiss zu und her gegen den um zwei Ligen besser klassierten Gegner aus Grünenmatt. Die Toggenburger schlugen sich tapfer, am Ende resultierte aber eine 2:6-Niederlage.

…Weiterlesen

Cup-Aus gegen Unihockey Rheintal Gators

Bazenheid – Nachdem am Samstag erfolgreich in die neue Meisterschaft gestartet werden konnte, folgte am Sonntagabend das Cup-Aus 1/64-Finale gegen Unihockey Rheintal Gators. Die Mannschaft von Trainer Zellweger verlor trotz ansprechender Leistung mit 4:8 Treffern gegen den mit ausländischen Verstärkungsspieler gespickten 1. Ligisten.

…Weiterlesen

Endlich wieder Unihockey

Bazenheid – Rund fünf Monate nach dem abrupten Saisonende stand für die erste Mannschaft des UHC United Toggenburg der Auftakt in die Saison 2020/21 an. In der ersten Runde des Cups waren die Froni Fighters aus Mollis zu Gast. In einer umkämpften Partie wurden die Hausherren ihrer Favoritenrolle schlussendlich gerecht und gewannen mit 4:0.

…Weiterlesen

Kurzes Cupabenteuer

9:3 war das letzte Resultat in einem Ernstkampf für United Toggenburg, im Cup gegen Floorball Thurgau lautete das Verdikt exakt umgekehrt. Den Erwartungen und den Spielanteilen gemäss setzte sich der NLB-Vertreter durch, wobei auch die Toggenburger ihre Qualitäten und Akzente zu setzen vermochten. …Weiterlesen

Erfolgreicher Cupauftakt

United Toggenburg setzt sich in der zweiten Cuprunde gegen den UHC Tägerwilen mit 13:0 Treffern durch. Erfolgreichster Torschütze war Baumann mit vier Treffern, während Mazzucchelli im Tor keinen Treffer für die Unterklassigen zuliess. …Weiterlesen

Herren 1: Das Cup-Pech geht in die nächste Runde

Nach dem klaren Erfolg gegen das Kleinfeldteam aus Sulgen in Cuprunde eins wartete mit den Rheintal Gators Widnau ein zukünftiger Ligakonkurrent auf die Toggenburger. Schlussendlich unterlag United Toggenburg mit 5:6 Treffern, wobei ein veritabler Fehlstart zwischenzeitlich gedreht werden konnte. …Weiterlesen

CH-Cup: Niederlage nach Penaltyschiessen

Das Herrenteam hat die zweite Runde im Swiss Mobiliar Cup nicht überstanden. Gegen den Nachbar aus Wil setzte es eine Niederlage ab. Trotz einer 3:0 Führung musste kurz vor Schluss das unglückliche 5:5 hingenommen werden. Nachdem die Verlängerung kein Tor brachte konnten die Wiler das Glück im Penaltyschiessen erzwingen.