Zum Inhalt springen

Neuste Resultate

Junioren U18 C [ 1:6 ] UHC Winterthur United
Junioren U18 C [ 2:7 ] Kadetten UH Schaffhausen
Herren I [ 4:8 ] STV Berg
Junioren U21 B [ 6:8 ] Unihockey Limmattal
Jun. D O [ 3:19 ] Floorball Thurgau I
Alle anzeigen

Nächste Spiele

28.02. 09:55 Jun. C O : Floorball Thurgau I
28.02. 11:45 Jun. C O : UH Red Lions Frauenfeld I
28.02. 14:30 Jun. D W : UHC Kreuzlingen
28.02. 16:20 Jun. D W : UHT H.S. Bronschhofen
01.03. 16:00 Herren I : UH Red Lions Frauenfeld
Alle anzeigen

Neuste Resultate

Nächste Spiele

Junioren U18 C [ 1:6 ] UHC Winterthur United
Junioren U18 C [ 2:7 ] Kadetten UH Schaffhausen
Herren I [ 4:8 ] STV Berg
Junioren U21 B [ 6:8 ] Unihockey Limmattal
Jun. D O [ 3:19 ] Floorball Thurgau I
Alle anzeigen
28.02. 09:55 Jun. C O : Floorball Thurgau I
28.02. 11:45 Jun. C O : UH Red Lions Frauenfeld I
28.02. 14:30 Jun. D W : UHC Kreuzlingen
28.02. 16:20 Jun. D W : UHT H.S. Bronschhofen
01.03. 16:00 Herren I : UH Red Lions Frauenfeld
Alle anzeigen

24. Grümpelturnier als Abend-/Nachtturnier

Liebe Unihockeyfreunde
Am 10. April 2015 ist es wieder soweit: Bereits zum 24. Mal findet in der Dreifachturnhalle Ifang, Bazenheid das Unihockeygrümpelturnier des UHC United Toggenburg statt. Dieses Turnier ist für alle begeisterten Freizeitsportlerinnen und Freizeitsportler gedacht, die das Spiel mit Stock und Ball kennenlernen und miterleben möchten. Aber auch für solche, die diese Sportart schon kennen und bei einem tollen Grümpeli dabei sein wollen. Wie bereits letztes Jahr findet das Grümpeli als Abend-Nachtturnier am Freitagabend statt. (ca. 19 – 02 Uhr) …Weiterlesen

Herren 3.Liga: Lazarettbesuch bei Winterthurer Festspielen

Winterthur – Traditionsgemäss begannen die Kaderplanungen für das Herren-2-Sonntigsausflügli in die Oberseen rund 12 Stunden vor Spielbeginn. Frühzeitig mussten die Fasnachtsabwesenheiten von Goalie-Andi (am Blödsinn machen) und Fipsli (ebendiesen Blödsinn eindämmen) hingenommen werden, auch war Chlörli damit beschäftigt, Buumä-Ultras von Gilä-Ultras zu trennen. Ansonsten fehlten keine Spieler, allerdings musste aufgrund der karnevalistischen Aktivitäten von einigen Spontanausfällen ausgegangen werden. …Weiterlesen

Herren 2.Liga: Starke Reaktion gegen den Tabellenführer

Nach der vermeidbaren Niederlage gegen Innebandy Zürich 11 blieben der Mannschaft von United Toggenburg zwei Wochen Zeit, um dieses Spiel aufzuarbeiten und zu alter Stärke zurückzufinden. Nach einem Testspiel gegen die Erstligisten von Laupen fühlten sich die Toggenburger bereit, gegen den Leader aus Dübendorf befreit aufzuspielen und die letzte Chance auf einen der ersten beiden Tabellenpositionen zu nutzen. …Weiterlesen

Herren 2.Liga: Schwache Auftritte gegen die Tabellenschlusslichter

Ehe die letzte Spielpause vor der Saisonschlussphase für die Toggenburger anstand, galt es gegen die hinten in der Tabelle platzierten Teams von Winterthur United und Innebandy Zürich 11, wenn möglich mit der vollen Punkteausbeute den Kampf um die vordersten Tabellenplätze offen zu gestalten. Jedoch möchten beide Teams der Gruppe gerne erhalten bleiben, entsprechend motiviert und engagiert zeigten sie sich aufgestellt. Während im Auswärtsspiel gegen Winterthur trotz schlechter Chancenauswertung die drei Punkte eingefahren werden konnten, zeigten die Toggenburger im Heimspiel eine Woche später eine ihrer schlechtesten Saisonleistung, so dass im Schlussabschnitt noch eine Dreitoreführung verspielt wurde. …Weiterlesen

Herren 3.Liga: Halbes Kader, halbe Punkteausbeute

Schaffhausen – Stell Dir vor, es ist Herren-2-Runde, und niemand geht hin … diese frei formulierte Abwandlung des berühmten Zitats von Carl August Sandburg traf die Toggi-Situation für die erste Spielrunde im 2015 ausgezeichnet. Erschreckend hoch war die Zahl der Abwesenden: Mit Chlor, Buume, Tom Turbo, Joel de Lunettes, Oli4, Goalie-Andi sowie sämtlichen u21-Junioren fehlte dem Plausch-Ensemble nicht nur die Hälfte des Kaders, sondern auch ein beachtlicher Anteil an Feuerkraft. Da auch das anstehende Programm mit Stammheim und Wetzikon II nicht gerade Schmalkost versprach, durften sich die Toggenburger auf strenge 80 Spielminuten einstellen. Immerhin durfte man in der BBC-Arena statt auf dem königlichen Handballfeld im kleinen Holzlager nebenan spielen, wo die Garderoben offensichtlich im Vorfeld schon an das knappe Kader angepasst wurden. …Weiterlesen

Herren 2.Liga: Fehlende offensive Qualitäten

Die Mannschaft von Unihockey Bassersdorf-Nürensdorf durchlief in den letzten zwei Jahren eine ganz ähnliche Phase wie die Toggenburger: Waren die beiden Teams vor 10 Monaten noch intensiv mit dem Ligaerhalt beschäftigt, so bewegen sich beide mittlerweile in der vorderen Tabellenhälfte. Das hart umkämpfte Hinspiel war geprägt durch intensive Zweikämpfe und wiederholte Führungswechsel, entsprechend stellte sich das Heimteam auf eine enge Partie in der heimischen Grüenau ein. …Weiterlesen

Herren 2.Liga: Doch noch die Contenance gewahrt

Mit der Reprise des Derbys gegen den UHC Wil startete die Heimserie von drei Spielen im Monat Januar in der Grüenauturnhalle in Wattwil. Zwar erreichten die Wiler bis dato lediglich die Hälfte der Punkte von United Toggenburg und waren auch punkto Personal um fast die Hälfte unterlegen, dennoch waren sich die Toggenburger bewusst, dass für das Derby eigene Gesetze gelten und die Gäste zudem über eine Routine auf dem Parkettboden verfügen, welche den Toggenburgern noch fehlt. …Weiterlesen

Herren 2.Liga: Erfolg dank Special Teams

In einer eng umkämpften Partie konnten die Toggenburger ihre Ungeschlagenheit auf fremdem Terrain wahren. Der 6:4-Erfolg über den UHC Elch konnte insbesondere dank der Leistung in den Unter- und Überzahlsituationen erreicht werden, blieben die Spieler von United Toggenburg doch bei vier Ausschlüssen schadlos, während sämtliche drei Überzahlphasen mit jeweils einem Treffer ausgenutzt werden konnten. …Weiterlesen

Herren 3.Liga: Vier Punkte am vierten Advent

Wetzikon – Einmal mehr fand sich ein munteres Trüppchen zusammen, welches Lust darauf verspürte, in tiefstem Zürcher Kernland die Drittliga-Atmosphäre zu geniessen. Defensivbollwerk Meile musste dem Vorweihnachtsstress Tribut zollen und war folglich abwesend, ebenso fehlte Captain auf Lebenszeit Hugi, welcher an einer Schnodernase Stufe 8.5 herumlaborierte. Glücklicherweise folgten mit Michi Bollinger und dem Hummelwälder JB zwei u21-Haudegen dem Hilfsgesuch, so dass doch noch ein kadermässiger Tiefgang gewährleistet werden konnte. Als dann kurz nach Anpfiff auch noch Fipsli Fischer auftauchte, waren die personellen Sorgen endgültig verflogen. …Weiterlesen

Herren 2.Liga: Ein stetes Auf und Ab

Als Abschluss des Unihockey-Jahres 2014 stand für das Team der 2.Liga von United Toggenburg das Heimspiel gegen den UHC Domat-Ems und damit die Eröffnung der Rückrunde an. Beide Teams zeigten von der Startminute ein Duell mit offenem Visier, entsprechend zeigte die Matchuhr nach nicht einmal 5 Spielminuten bereits ein 1:1 an, für die Toggenburger hatte Pargätzi nach Zuspiel von Peter Abderhalden den Torhüter in der nahen hohen Ecke erwischt. …Weiterlesen

Herren 2.Liga: Bittere Niederlage

Im Heimspiel gegen die Red Lions Frauenfeld setzten sich die Toggenburger zwei Ziele: Einerseits sollte die Hinrunde mit drei weiteren Punkten abgeschlossen werden, andererseits sollte aus dem Spiel der Vorwoche gegen den STV Berg die offensive Effizienz beibehalten werden, während die Verteidigungsarbeit verbessert werden musste. Schlussendlich konnten beide Ziele nicht erfüllt werden. …Weiterlesen