Zum Inhalt springen

Neuste Resultate

Herren 1. Liga [4:3n.V.] Unihockey Limmattal
Junioren E [10:1] UHC Tägerwilen
Junioren E [2:5] Floorball Thurgau I
Junioren E [6:3] UHC W.S. Sulgen
Herren 1. Liga [4:5n.V.] Vipers InnerSchwyz
Alle anzeigen

Nächste Spiele

21.01 19:00 Herren 1. Liga : Unihockey Limmattal
28.01 10:50 UH Appenzell : U16 C
28.01 13:35 U16 C : UHC R. Grabs-Werdenberg
03.02 17:00 Zürich Oberland Pumas : U21 C
10.02 19:00 Herren 1. Liga : UHC Herisau
Alle anzeigen

Neuste Resultate

Nächste Spiele

Herren 1. Liga [4:3n.V.] Unihockey Limmattal
Junioren E [10:1] UHC Tägerwilen
Junioren E [2:5] Floorball Thurgau I
Junioren E [6:3] UHC W.S. Sulgen
Herren 1. Liga [4:5n.V.] Vipers InnerSchwyz
Alle anzeigen
21.01 19:00 Herren 1. Liga : Unihockey Limmattal
28.01 10:50 UH Appenzell : U16 C
28.01 13:35 U16 C : UHC R. Grabs-Werdenberg
03.02 17:00 Zürich Oberland Pumas : U21 C
10.02 19:00 Herren 1. Liga : UHC Herisau
Alle anzeigen

„Ehrenvoller Auftritt“ bringt zu wenig Punkte

Die Auswärtspartie gegen die Vipers InnerSchwyz war stets auf Messers Schneide. Im Duell zweier taktisch ähnlich aufgestellter Mannschaften überlassen die Toggenburger den Zusatzpunkt dem Gegner, nun müssen Punkte gegen Spitzenteams realisiert werden. …Weiterlesen

Herren II: Wo kommen all die Leute her?

Kaum wird der altehrwürdige Appenzellerkalender durch die Ausgabe 2018 ersetzt, schon sind urplötzlich jede Menge Leute in den Hallen anzutreffen. Ob es an den guten Neujahrsvorsätzen liegt, oder ob wohl die verschiedenen kleinen Blessuren durch Weihnachtsgebäck wieder behoben worden sind – die Ursache entzieht sich unserer Kenntnis. Jedenfalls traf zumindest Mischa wohlgenesen in den United-Reihen zurück ein, JiBi hatte in der Zwischenzeit seine Koalabären-Zelte auch wieder abgebaut. Reesli schliesslich wurde mit einem Knebelvertrag die Reaktivierung der H2-Lizenz ermöglicht – zumindest dieser Blitztransfer sollte sich schlussendlich lohnen. Negli kämpfte mit einem männlichen Vertreter der Gattung Felis Catus, Maaaco musste einen beruflichen Einsatz erwarten und GK-Andi durfte Hirschknöpfen in Wätterlücken-Town beiwohnen, umso stattlicher aber die kadermässige Ausrüstung mit 17 Feldspielern, mehr Tenus bot die ansonsten stets proper gefüllte Tasche nicht mehr an. …Weiterlesen

Zwei Punkte nach turbulentem Spiel

Gegen Bülach Floorball liefert United Toggenburg eine spannende Affiche. Im ersten Drittel waren die Gäste besser, im Mitteldrittel die Toggenburger, der Schlussabschnitt war ausgeglichen – eine Punkteteilung somit nicht falsch. Mit etwas Fortune sichern sich die Ostschweizer den Zusatzpunkt. …Weiterlesen

Starker Auftritt trotz Niederlage

In der Reprise gegen die Rheintal Gators zeigt United Toggenburg eine kämpferisch starke Leistung. Ein ausgeglichenes und enges Spiel mündete gar in eine Verlängerung, wobei sich die Widnauer den Zusatzpunkt mit dem Schlussstand von 6:5 sichern konnten. …Weiterlesen

Hockey-Plausch unverletzt überstanden

Wenn der Eismeister zu Wildhaus ruft, so kommen fast alle Toggi-Spieler aus ihren Höhlen gekrochen. So auch diesmal: Gleich 20 Spieler aus H1-, H2- und u21-Teams schnappten sich Schlittschuhe, Holzknüppel und (Retro-)Shirt, zusätzlich unterstützten die trinkfesten, aber gegenwärtig rekonvaleszenten Samwise und Lulubre die kärglichen Eishockeyversuche der United-Familie von der Seitenlinie her. …Weiterlesen

Derbysieg bringt sechs Wochenendpunkte

Im Rückspiel gegen die Nesslau Sharks feiert United Toggenburg den zweiten Erfolg innerhalb von 24 Stunden. Beim 7:2-Sieg führten Verteidiger Rüegg sowie Dario und Gian Liechti die Regie, das Publikum musste sich aber bis in den Schlussabschnitt gedulden, ehe die Entscheidung herbeigeführt wurde. …Weiterlesen

Erster Erfolg der Rückrunde

Im Auswärtsspiel gegen den UHC Sarganserland II fährt United Toggenburg die ersten Punkte seit geraumer Zeit ein. In einer Affiche zweier dezimierter Teams gewinnen die Toggenburger dank einem überragenden Gian Liechti und einer sattelfesten Defensive um Torhüter Mazzucchelli mit 7:2 Toren. …Weiterlesen

Ein Fiasko im Mitteldrittel

Im Heimspiel gegen die Zuger Highlands bleibt United Toggenburg chancen- und punktelos. Der Genickbruch erfolgte diesmal im mittleren Spielabschnitt, jedoch gingen auch die letzten 20 Minuten spielerisch an die Gäste. Einzig im Startabschnitt traten die Toggenburger dominant auf, vermochten aber zu wenig aus dem Gezeigten zu machen. …Weiterlesen

H2: Drei Punkte am zweiten Advent

Kinder, wie die Zeit vergeht: Bereits ist wieder eine H2-Runde gespielt, dabei wurde noch nicht einmal die Rheintalliga-Runde der Woche zuvor aufgearbeitet. Nun denn, für einmal im Telegrammstil: …Weiterlesen

Niederlage im Derby gegen die Red Lions

Nach zwei starken, aber punktelosen Heimspielen können die Toggenburger gegen die Red Lions Frauenfeld nicht an das Gezeigte anknüpfen. Zwar dürfen sie wiederum bis in die Schlussminuten von Punkten träumen – die präsentierte Leistung hätte solche aber auch nicht verdient. …Weiterlesen

Die ehrenvollen Niederlagen schmerzen

Nur eine Woche nach der knappen Niederlage gegen Zürisee Unihockey verlieren die Toggenburger gegen die Jona-Uznach Flames wiederum unglücklich mit 3:4 Toren. Insbesondere die Defensive wusste auf United-Seite zu überzeugen, zwei dumme Strafen waren diesmal der Knickpunkt. …Weiterlesen