Zum Inhalt springen

Neuste Resultate

Junioren D (Gr. 21) [0*:0] Unihockey Tösstal
Junioren D (Gr. 21) [❓] UHT H.S. Bronschhofen I
Herren 2. Liga [7:8] UHC B.S. Embrach
Junioren D (Gr. 22) [7:4] UHC Kreuzlingen
Junioren D (Gr. 22) [0:3] UHC Tägerwilen
Alle anzeigen

Nächste Spiele

25.02 09:55 Junioren D (Gr. 21)  : UHT H.S. Bronschhofen I
25.02 12:40 Unihockey Tösstal : Junioren D (Gr. 21)
02.03 09:00 Barracudas Oberthurgau II : Junioren C (Gr. 18)
02.03 11:00 Junioren C (Gr. 18)  : UHC Elgg
02.03 20:00 UHC Laupen ZH : Herren 2. Liga
Alle anzeigen

Neuste Resultate

Nächste Spiele

Junioren D (Gr. 21) [0*:0] Unihockey Tösstal
Junioren D (Gr. 21) [❓] UHT H.S. Bronschhofen I
Herren 2. Liga [7:8] UHC B.S. Embrach
Junioren D (Gr. 22) [7:4] UHC Kreuzlingen
Junioren D (Gr. 22) [0:3] UHC Tägerwilen
Alle anzeigen
25.02 09:55 Junioren D (Gr. 21)  : UHT H.S. Bronschhofen I
25.02 12:40 Unihockey Tösstal : Junioren D (Gr. 21)
02.03 09:00 Barracudas Oberthurgau II : Junioren C (Gr. 18)
02.03 11:00 Junioren C (Gr. 18)  : UHC Elgg
02.03 20:00 UHC Laupen ZH : Herren 2. Liga
Alle anzeigen

Herren 2. Liga: Bittere Heimniederlage

Bazenheid – Im letzten Heimspiel der Saison mussten die Toggenburger eine bittere Niederlage gegen den UHC B.S. Embrach einstecken. Wie schon im Hinspiel verlor man die Partie in der letzten Minute. Besonders bitter dabei war, dass Resegatti die Heimherren noch kurz zuvor per Penalty in Front brachte. Zwei defensive Aussetzer gegen die Top-Offensiv-Linie der Liga wurden aber prompt bestraft und somit resultierte eine 7:8 Niederlage.

…Weiterlesen

Schlussspurt bringt den nächsten Erfolg

Im Auswärtsspiel gegen die Rangers Grabs-Werdenberg befinden sich die Toggenburger lange Zeit auf der vermeintlichen Verliererstrasse. Erst ein engagiertes Schlussdrittel mit einem deutlich beherzterem Auftritt vermag die Partie doch noch zugunsten der Gäste zu drehen.

…Weiterlesen

Herren II: Erschte oder Zweite…

Ein altes Frauenfelder Sprichwort besagt, dass ein gutes Frühstück die Grundlage eines jeden H2-Erfolgs sei. Dieses Sinnspruches wohl gewahr lud der Erzherzog vor der sonntäglichen Unihockey-Abreibung erst einmal in sein Familiendomizil im Saum ein. Und wahrlich liess er die Gästeschar an nichts mangeln: Vom verfrühten Feierabendbier über die Wohnungsführung bis hin zur leckeren Spaghettisauce überzeugte wirklich alles, so dass der Ex-Präsi gar die Dienstleistung des Spaghetti-Schneidens – in Italien hätte er dafür mindestens die Todesstrafe erhalten – beanspruchen durfte (siehe Beweisbild). Beim stilvollen Espresso hätte man es sich noch lange auf der Sonnenschwelle vor Herisau gemütlich machen können, doch musste dann irgendwann doch das Sportzentrum avisiert werden – das Heimteam hatte schon einmal vorgelegt, entsprechend mussten auch die Toggenburger wieder performen.

…Weiterlesen

Herren 2. Liga: Kämpferische Leistung nicht belohnt

Wattwil – In der 15. Runde der Saison 2023/24 empfing United Toggenburg die Red Lions aus Frauenfeld. Dank einer aufopferungsvollen Leistung konnten die Toggenburger das Spiel lange offenhalten. In der vorletzten Spielminute gelang Frauenfeld jedoch der Lucky Punch zum 6:7 Siegtreffer.

…Weiterlesen

Herren 2. Liga: Wichtiger Auswärtserfolg

Maienfeld – Mit einem weiteren, hart erkämpften Sieg konnte sich die 1. Mannschaft nun definitiv von ihren Verfolgern absetzen im Kampf um die Abstiegsplätze. Dank einer deutlichen Leistungssteigerung nach einem eher schwachen Startdrittel konnte man das Spiel auswärts beim Tabellenletzten mit 4:7 Treffern gewinnen.

…Weiterlesen

Herren 2. Liga: Wichtiger Sieg

Wattwil – Zum Auftakt des Jahres 2024 empfing United Toggenburg den direkten Tabellennachbarn UHC Wängi. Die umkämpfte Partie kippte ab Spielmitte auf Toggenburger Seite. So konnten die Hausherren vor schöner Kulisse einen schlussendlich deutlichen 9:4 Sieg feiern.

…Weiterlesen

Herren II: Heidewitzka, die Meiles sind los!

Sonntagsrunde, der Austragungsort Frauenfeld (knapp) nicht im Nebel und drei Spiele Pause zwischendrin, um dem Jasssport zu frönen: H2-Herz, was willst du mehr? Naja, ehrlich gesagt gäbe es da schon noch Wünsche, beispielsweise beim Kader. Mit Töbeli (auf Streife), Gile (rekonvaleszent nach Grippe) und dem Unihockeygott (Rutscher beim Slalom in Wengen) fehlten drei routinierte Kräfte, welche zudem für zwei Center-Positionen verantwortlich zeichnen. Mit Neuzugang Ivan sowie dem älteren Meile-Junior konnten die ärgsten Lücken aber dennoch geschlossen werden, zusätzlich dürfte sich der Altersdurchschnitt dadurch um etwa 2.67 Jahre gesenkt haben.

…Weiterlesen

Derbysieg zum Jahresende

In einem erneut engen Spiel besiegt United Toggenburg die Nesslau Sharks auswärts mit 4:2. Während beide Teams hinsichtlich der Chancenauswertung geizten, vermochten die Gäste im Spielverlauf die eigenen Fehler zu reduzieren, was letztlich für den Erfolg ausschlaggebend war.

…Weiterlesen

Herren II: Driving in a Winter Wonderland

Wochenend, Sonnenschein und Schnee bis in die Niederungen – was gibt es da Schöneres, als in einer dunklen Turnhalle Unihockey zu spielen? Naja: Eigentlich so ziemlich alles, aber die Aussicht, mit Erfolgen an Herisau II dranzubleiben und die Ungeschlagenheit ins neue Jahr zu portieren, reizte da durchaus. Entsprechend führte der Weg – je nach Route – über wunderbar gepuderzuckerte Pässlein ins ebenfalls malerisch verschneite Zürcher Oberland. Vor Ort musste dann festgestellt werden, dass der Spieler auch schon mehr zugegen waren: Mit Rudi (jährliche Urnenputzete), Silverstar (MRI-Ergebnis noch offen), Samwise (Überprüfung Ökoflächen in Fridlingen), Pit (Montage IKEA-Küche), Gile (Vorbereitung Trainereinsatz H1) und Luchs (Pingu-Politur Winterzauber) fehlten gleich einige angestammte Kräfte. Dass dennoch elf Feldspieler plus Kistenaffe antraten, ist sicherlich der vorbildlichen Motivation in dieser Spielzeit geschuldet. Rasch wurden zwei Blöcke formatiert, Negli auf die heiss geliebte Center-Position befördert – und schon ging die lustige Schlittenfahrt gegen ZuWu los.

…Weiterlesen

Herren 2. Liga: Zu harmlos

Sargans – Zum Abschluss der 11. Runde der 2. Liga Gruppe 4 wollte United Toggenburg bei der zweiten Mannschaft des UHC Sarganserlands die Negativserie nach zuletzt drei Niederlagen beenden. Trotz eines kämpferisch starken Auftritts gelang dies nicht. Aufgrund der zu harmlosen Toggenburger Offensive resultierte schlussendlich ein 4:1 Sieg für das Heimteam.

…Weiterlesen